Selbsthilfe

Manchmal können eben nur Menschen helfen, die gleiche Erfahrungen haben…

Unsere Selbsthilfegruppe ist die regionale Vertretung des Bundesverbandes ADHS Deutschland e.V. und richtet sich als kostenloses, unverbindliches Hilfs- und Informationsangebot an ALLE von ADHS betroffenen Menschen. In der Gruppe können Erfahrungen und praxiserprobte – da von Betroffenen für Betroffene zusammen getragene – Tipps und Hilfestellungen ausgetauscht werden. Hier finden Sie die Akzeptanz und das Verständnis, welches Ihnen im Alltag oftmals leider nur sehr spärlich begegnet. Wir wissen wovon Sie reden, wir kennen die Sorgen, Nöte und Probleme die kaum jemand nachvollziehen oder gar verstehen kann, der nicht die gleichen Erfahrungen gemacht hat.

Dabei sind wir trotz – oder vielleicht auch wegen unserer ADHS – eine ziemlich gesellige Runde, die neben aller gebotenen Ernsthaftigkeit, den Spaß und die Lebensfreude nicht zu kurz kommen läßt. Ganz getreu dem Motto „Alles doch halb so schlimm…“

Zur Teilnahme an unseren Treffen ist eine Mitgliedschaft im Bundesverband ADHS Deutschland e.V. nicht erforderlich,
wird jedoch gerne gesehen und DRINGEND empfohlen.
Anträge zur Mitgliedschaft können hier heruntergladen werden :

Download

Unser Selbsthilfe-Angebot umfasst :

Allgemeiner ADHS-Informationsabend – an jedem 2.ten Donnerstag im Monat um 19:30 Uhr :
Ein unterhaltsamer, informativer Vortrag über das Thema „ADHS“ mit der Möglichkeit, uns und unsere SHG kennen zu lernen und Antworten auf Ihre Fragen zu erhalten. Auch Freunde, Bekannte, Lehrer, Ausbilder, Betreuer, Kollegen von Menschen mit ADHS sind sehr herzlich zu diesem Abend eingeladen.

Selbsthilfetreffen für Menschen mit ADHS, sowie für deren Eltern und Angehörige  – an jedem 2.ten Donnerstag im Monat um 19 :30 Uhr :
Zu diesen Treffen sind alle Menschen, die sich für das Thema interessieren herzlich eingeladen, sofern sie mindestens 16 Jahre alt sind.

Selbsthilfetreffen für Menschen mit ADHS –  an jedem letzten Donnerstag im Monat um 19 :30 Uhr :
Treffen unserer SHG für Menschen mit ADHS.
Zu diesen Treffen sind alle ADHS-Betroffene herzlich eingeladen, sofern sie mindestens 16 Jahre alt sind.
Die Treffen werden i.d.R. moderiert und widmen sich speziellen Fragesstellung und Themen rund um die ADHS.
Eltern, Ehe- bzw. Lebenspartner und weitere Angehörige werden herzlich darum gebeten, an diesen Treffen NICHT teilzunehmen.
Ihnen steht die Teilnahme an der Eltern- und Angehörigengruppe am jeweils zweiten Donnerstag im Monat offen.

 

Wichtiger Hinweis für „Erstbesucher“ !
Erfahrungsgemäß haben „Neulinge“ in unserer Gruppe zunächst einmal sehr viele Fragen zu ADHS, zu unserer Gruppe, zu Medikamenten, Therapien, usw. Alle diese Fragen wollen und sollen natürlich auch beantwortet werden ! Da unsere „Stammbesucher“ die Antworten und Erklärungen auf diese Fagen schon kennen, würden sie sich – typisch ADHS – jedoch schnell langweilen und mit ihren aktuellen Themen oder Projekten nicht richtig weiterkommen.

Erstbesucher werden daher dringend gebeten, an unserem regelmäßig stattfindenden Infoabend teilzunehmen, der ganz allgemein über ADHS und unsere Gruppe informiert und Ihre wichtigsten ersten Fragen beantworten kann. Zu diesem Infoabend sind selbstverständlich auch Ihre Angehörigen, Freunde, Bekannte, Lehrer, Ausbilder, Arbeitskollegen, etc. recht herzlich eingeladen !

Dank der freundlichen Unterstützung der Evangelischen Gemeinde Wanheimort hat unsere SHG ihren Treffpunkt im

Evangelisches Jugendheim Nikolaistraße
Nikolaistr. 60 -62
47055 Duisburg-Wanheimerort

Bei Fragen zu den Terminen oder zur Selbsthilfegruppe, rufen Sie bitte NICHT im Jugendheim an, sondern nutzen Sie ausschließlich die Kontaktmöglichkeiten im Impressum !

Kommentare sind geschlossen.